PRIMAL MOVES

 
 
primalmoves.jpg

PRIMAL MOVES

ANIMAL LOCOMOTION & MOBILITY

ANIMAL LOCOMOTIONist die Art, wie sich ein Tier von einem Ort zum anderen bewegt, z. B. Laufen, Schwimmen, Springen, Fliegen, Hüpfen, Schweben und Gleiten.

Für viele Tiere ist die Fähigkeit, sich zu bewegen, überlebenswichtig und infolgedessen hat die natürliche Auslese die Fortbewegungsmethoden und -mechanismen beeinflusst, die von sich bewegenden Organismen verwendet werden.

Beispielsweise haben wandernde Tiere wie Menschen, die große Entfernungen zurücklegen, typischerweise einen Fortbewegungsmechanismus der sehr wenig Energie pro Entfernungseinheit kostet, während nicht wandernde Tiere, die sich häufig schnell bewegen müssen um Raubtieren zu entkommen, eine energetisch kostspielige Fortbewegungsart , welche aber sehr schnell ist.

Wie wir wissen, entwickelte sich der Mensch von einem Vierbeiner zu einer zweibeinigen Kreatur.

Mit ANIMAL LOCOMOTION erforschen wir die Bewegungen von Vierbeinern, um die vergessene Kraft, Vitalität und das Potenzial unseres Körpers zu entwickeln.

Kombiniert mit Bewegungen aus Yoga, Kampfkunst, Contemporary und Calisthenics entwickeln wir kreative Abläufe, um geschmeidig von einer Bewegung zur nächsten überzugehen.

Die damit geförderte Beweglichkeit ist wohl die optimalste Art, Verletzungen vorzubeugen.

Das Training kräftigt vernachlässigte Muskulatur und baut eine funktionelle Gelenkstabilität auf, also ohne die Beweglichkeit einzuschränken.

Dieses Training ist natürlich auch für Einsteiger geeignet! Beweglichkeit lässt sich trainieren!